Existenzangst

Angst vor Jobverlust

Mentalcoaching gegen Existenzangst

Das Coaching reduziert ihre aktuellen Existenzängste oder die Angst um ihre Stelle signifikant.  Gleichzeitig lernen Sie im Coaching eine einfache Selbsthilfetechnik gegen Ängste, die sie überall und jederzeit selber anwenden können.

 

Beendet.ch hat über 20 Jahre Erfahrung in Angsttherapie.

Für welche Ängste im Zusammenhang mit der Existenz kann das Coaching helfen?

Das Coaching hilft grundsätzlich bei allen Ängsten und Ungewissheiten. Insbesondere bei:

Angst vor Jobverlust

  • Werde ich meine Stelle verlieren?

  • Wird mein Partner-In die Stelle verlieren?

  • Wird meine Firma die Krise überleben?

Existenzängste

  • Werde ich nach der Krise  meine Wohnung/Haus noch bezahlen können?

  • Werde ich nach der Krise  meinen Lebensstandard noch finanzieren können?

  • Werde ich nach der Krise noch einen bezahlten Job haben?

  • Wird im Zuge der Krise meine Arbeit weg-digitalisiert?

  • Weitere Zukunftsängste im Zusammenhang mit Krisen und der eigenen Existenz

Was kann man gegen Existenzängste tun?

 

Beendet.ch Mentalcoaching ist spezialisiert auf die schnelle Behandlung von Angst und Panik. Das Behandlungskonzept basiert auf «Hilfe zur Selbsthilfe», denn bei Angst ist das grösste Problem, dass man nichts dagegen tun kann und ihr machtlos ausgeliefert ist.

Deshalb arbeitet beendet.ch mit einer Angstmanagement-Technik, die einfach zu erlernen und überall und jederzeit selber anwendbar ist.

Die Technik wirkt direkt im Angstzentrum des Gehirns und beruhigt dieses.

bookcover ohne Background.png
Hier das kostenlose E-Book
 
«Die schnellste Methode gegen Angst, Stress und Panik»
 
downloaden.

30 Minuten

kostenlose 

Erstberatung

Judith Wirth und die Methode von beendet.ch unverbindlich und kostenlos kennenlernen.

Angst macht uns anfällig und krank

Angst führt dazu, dass unser Nervensystem Stresshormone ausschüttet, unter anderem den Entzündungshemmer Cortisol. Wenn viel Cortisol im Körper verfügbar ist, hat unser Immunsystem das Gefühl, dass wir gut geschützt sind.

Als Folge wird unser Immunsystem unterdrückt, so dass die Wahrscheinlichkeit sich mit etwas anzustecken noch grösser wird.

Das untenstehende Video zeigt auf eindrückliche Art, was Angst mit unserem Hirn und Körper macht und was die (unglaublichen) Auswirkungen davon sind.