Tipps und Empfehlungen bei Prüfungsangst​​

  • Personen mit Prüfungsangst haben meistens schon viel gelernt. Hören Sie deshalb mit dem Lernen am Vortag der Prüfung auf. Lernen Sie nicht mehr am Vorabend oder am Tag der Prüfung. 

  • Diskutieren Sie nicht mit Ihren Mitschülerinnen und Mitschülern über das Gelernte.

  • Diskutieren Sie nicht mit Mitschülerinnen und Mitschülern, die auch Prüfungsangst haben.

  • Wenn Sie nervös sind, hilft 1 Minute quadratisches Atmen (Box Breathing).

  • Machen Sie die letzten 10 Minuten vor der Prüfung eine Überkreuzübung (z. B. Fingerlaufen).

  • Lesen zu Beginn des Tests alles systematisch durch, machen Sie ein paar Notizen – sie können bei einem späteren Blackout helfen. Dann beginnen Sie mit der einfachsten Frage.

  • Blackouts passieren selten "out of the Blue" sondern weil im Vorfeld schon viel Stress vorhanden war und im Prüfungsmoment der normale Prüfungsstress zusammen mit dem Vorstress nicht mehr gehandhabt werden kann. Deshalb ist eine gute Stressregulation im Vorfeld wichtig. Diese lernen Sie in meinen Coachings als Erstes.

  • Was Sie in einem Moment, in dem während der Prüfung Angst aufkommt, gegen die Angst tun können, können Sie bei einem Coaching bei beendet.ch mit einer Selbsthilfetechnik lernen.

Kostenloses E-Book
 
«Die schnellste Methode gegen Angst, Stress und Panik»
bookcover ohne Background.png

Kostenlose 

Erstberatung

Während 30 Minuten kostenlos Judith Wirth und die Methode von beendet.ch unverbindlich kennen-lernen.